Surgical Options
home
Select Language

Kolorektale Erkrankungen:

Kolorektaler Krebs

Kolorektaler Krebs entsteht in den meisten Fällen in den Drüsen der Kolon- bzw. Rektumschleimhaut. Bei nahezu allen kolorektalen Krebsarten handelt es sich zunächst um gutartige (benigne) Vorstufen wie Polypen, die sich dann langsam zu Krebs entwickeln. Wie viele andere Krebsarten kann kolorektaler Krebs in die Lymphknoten oder andere Organe streuen. Kolorektaler Krebs kann mit folgenden Symptomen einhergehen: Blut im Stuhl, Veränderungen der Toilettengewohnheiten, Schmerzen im Beckenbereich, schmaler Stuhlgang sowie unerklärlicher Gewichtsverlust.

Weltweit erkranken knapp 1,3 Millionen Menschen jährlich an kolorektalem Krebs, womit die Erkrankung die vierthäufigste durch Krebs verursachte Todesursache darstellt.

Chirurgische Möglichkeiten

Alle abgebildeten Personen sind, sofern nicht anders angegeben, Fotomodelle. © 2015 Intuitive Surgical. PN 1024161 Rev A 12/15