Surgical Options
home
Select Language

Urologische Erkrankungen:

Prostaatkanker

Die Prostata ist als Teil des männlichen Fortpflanzungssystems für die Herstellung von Samenflüssigkeit oder Sperma zuständig. Prostatakrebs entsteht durch unkontrolliertes Wachstum anomaler Zellen in der Prostata. Prostatakrebs ist nach Lungenkrebs weltweit die zweithäufigste Krebsart bei Männern.1 Die Entfernung der Prostata heißt Prostatektomie. Weitere Informationen zu chirurgischen Eingriffen bei Prostatakrebs finden Sie im Abschnitt „Chirurgische Möglichkeiten“.

Im Frühstadium verursacht Prostatakrebs meist keine Symptome. Die folgenden Symptome können auftreten:

  • Häufiges Urinieren
  • Unfähigkeit zu urinieren
  • Schwierigkeiten beim Kontrollieren des Urinflusses
  • Schwacher oder unterbrochener Urinfluss
  • Schmerzen oder Brennen beim Urinieren
  • Blut im Urin oder Sperma

Chirurgische Möglichkeiten



Ausführliche Informationen finden Sie unter http://patients.uroweb.org/

  1. 1Weltgesundheitsorganisation; Datenquelle, Globoan 2012: http://globocan.iarc.fr/old/FactSheets/cancers/prostate-new.asp

Die dargestellten Personen sind Fotomodelle, wenn nicht anderweitig angegeben. © 2015 Intuitive Surgical. Alle Rechte vorbehalten. PN 1023071 Rev A 12/15